Es sind die kleinen Dinge…

Es gibt so Tage, an denen man mit gar nichts gerechnet hat, aber dann von allem überwältigt wird. Kennt ihr das? So war das bei mir am Freitag. Eigentlich wollte ich nur bei einer Parelli-Instruktorin zuschauen, wie sie ihre Reitschüler … Es sind die kleinen Dinge… weiterlesen

Pacific Coast Way von Monterey nach San Francisco (Highway 1)

Nach dem eher spärlichen bis miserablen „Continental Breakfast“ bestehend aus zwei gemagerinten Billocroissanthälften, zwei trockenen Mohnmuffinvierteln, zwei Bananenhälften und zwei „O-Säften“ (Sirup mit Wasser) ging’s erst mal kurz gegenüber ins Shopping Center zum Kaffeetrinken und etwas shoppen.  Nicht für mich, … Pacific Coast Way von Monterey nach San Francisco (Highway 1) weiterlesen

Pacific Coast Way von San Luis Obispo nach Monterey (Highway 1)

Nach einem kräftigen Frühstück mit Pancakes, Bacon, Würstchen und Rührei bei Denny’s ging’s weiter den Highway 1 nach Norden. Unser erster Zwischenstoß war Morro Bay, ein kleines, verschlafenes Fischernest mit einem riesigen Felsen in der Bucht. An der überschaulichen, kleinen Promenade mit bunten Holzhäusern gab es allerlei, was das Touri-Herz begehrte: Ab- und Anlegestellen zum Walegucken, kleine Strandläden, Cafés, Restaurants und Kneipen, alle mit einer Terrasse zum Meer und dem kleinen Hafen mit Fischkuttern und zum Morro Bay Felsen. Um den gibt’s noch eine sandige Landzunge herum, von wo aus die Surfer, Kayakfahrer oder Strandfanatiker starten. Als wir am Hafen … Pacific Coast Way von San Luis Obispo nach Monterey (Highway 1) weiterlesen