Universal Studios LA

Als Stadt, in der Hollywood groß geworden ist, gehört ein Besuch zu den Universal Studios einfach dazu. Und für Filmfreaks sowieso. Die Studios sind Teil eines Themen-Fun-Parks und liegen außerhalb der Stadt. Sie sind super mit der Metro Red Line (U-Bahn) zu erreichen, dann wartet dort ein kostenloser Shuttle-Bus auf die Besucher und tuckert diese schnaufend den Berg hoch und spuckt sie direkt im Entertainment Center aus.

Von dort aus erreicht man schnell den Haupteingang mit der berühmten Kugel und dem Tor. Beides ist ein beliebtes Fotomotiv von allen Besuchern, also kämpft euch zu einem tollen Punkt, von wo aus ihr schöne Fotos machen könnt. Entweder seid ihr schnell oder geduldig. Kurz nach der Taschenkontrolle kommen die Kassen.

Universal Studios World

Tickets kosten hier $95. Bucht man die Tickets online (man muss den Namen angeben) und druckt sie sich aus (wir hatten einen FedEx-Drucker-Laden um die Ecke), bezahlt man nur $92 + $1 Servicegebühr. Mit den Onlinetickets kann man direkt zum Eingang gehen und kommt ohne Kontrolle der Namen durch. Logik? Ja, keine…

Einmal drinnen und das Fieber steigt hoch. Jedenfalls hab ich mich schon seit dem U-Bahn-Ausgang gefreut wie ein kleines Mädchen! Direkt am Eingang steht ein Brunnen mit einem Regisseur, Kameramann und einer Tonassistentin, schön aus den 30ern. Aber viel wichtiger ist die kleine Büste, die man auf 2 Uhr (rechts hinten) findet, wenn man vorm Brunnen steht: Ein goldener Alfred Hitchcock! Wird von vielen übersehen.

Danach haben wir uns erst mal durch die Straßen und das Simpsons Village, das detailgetreu dem Comic nachgebaut ist, ganz ans hintere Ende des Parks gestürzt, zum für mich wichtigsten Teil des Parks: Die Studio Tour! Die wird unter anderem von einem überaus enthusiastischen Führer kommentiert, und teils (über Monitore) von Jimmy Fallon (der macht die Talkshow „The Tonight Show“). Die Tour führt an den Studiohallen vorbei, wo unter anderem komplette Sets für Serien wie CSI Las Vegas aufgebaut sind, an kleinen Produktionshäuschen, wo berühmte Produktionsfirmen sitzen, vorbei an Filmautos, vorbei an Kulissen wie New York, einem mexikanischem Dorf, Frankreich und ganz wichtig vorbei an Sets von „Der Weiße Hai“, „Psycho“, „Desperate Housewives“ und „War oft he Worlds“. Aber das absolut oberkrass Coolste war die King-Kong-Höhle, wo man einen 4D-Film erlebt, in dem King King mit dem Jurassic Park Dinos kämpft. Alter Falter, das war der Hammer! Der Film wurde von Peter Jackson designt und allein deswegen hat sich der Eintritt für mich schon gelohnt. Also Leute: Schaut euch das an! MEGA MEGA GEIL!

Danach haben wir erst mal alle Shows abgeeiert: Animal Actors (ganz niedlich), Waterworld (echt cool), Special Effects (war sehr witzig, aber nichts Neues für mich). Und dann haben wir noch diverse Attraktionen besucht: Shrek 4D, Simpsons 3D (Alter, Falter!), Transformers 4D – DAS war richtig richtig richtig geil!! – Jurassic Park Wildwasserbahn (superduper mit Nassgarantie!) und Despicable Me (echt süß!). Leider haben wir nicht alle geschafft… aber ich war am Ende heiser.

Wir haben echt den ganzen Tag von um halb 1 bis 6 Uhr in dem Park verbracht, aber dahinter/ davor ist ja noch das Entertainment Center mit haufenweise Läden, Restaurants, Fast Food Ketten und einem Riesenkino. Alles in cooler Leuchtreklame! Da waren wir auch noch mal eine Stunde, aber dann konnten meine Füße nicht mehr.

Entertainment Center

Entertainment Center

Nichtsdestotrotz war’s ein absolutsuperdupermegageiler Ausflug, den ich nicht hätte missen wollen! Wenn ich noch mehr Zeit gehabt hätte, wäre ich noch in die Warner Bros. Studios gegangen, da gibt’s auch ne Studiotour (ich sag nur „Gilmore Girls“). Aber wir sind den nächsten Tag an den Strand gegangen.

Advertisements

2 Antworten zu “Universal Studios LA

  1. Ich bin über deine Zeilen total begeistert und kann es mir nur zu gut vorstellen, dies alles real zu erleben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s